Leseproben

Lust rein zu lesen?

Er bereiste mehr als 70 Länder dieses Planeten, doch sein grösstes Abenteuer war die Heimat. Reto Fehr, Jahrgang 1980, Medienmensch und Globetrotter kannte die Welt, nicht aber die Schweiz. Diese Erkenntnis war der Ausgangspunkt eines einzigartigen Projektes: Der Journalist des Schweizer Newsportals watson sattelte sein Velo und radelte als Erster durch jede der 2324 Gemeinden der Schweiz. Auf einer Strecke von 11‘000 Kilometern – was der Distanz von Bern nach Peking entspricht – entdeckte er nicht nur das Land, sondern auch viele unglaubliche Geschichten: Das Schreiverbot für Kinder, die kleinste Stadt der Welt, den abgelegensten Ort des Landes, einen offiziellen Wegweiser nach Moskau oder das Dorf mit den meisten Olympiateilnehmern sind nur einige Beispiele von absurden, erstaunlichen und witzigen Erlebnissen seiner «Tour dur d’Schwiiz». Der radelnde watson-Journalist erzählt in seinem ganz besonderen, sehr persönlichen Ton Geschichten, Anekdoten und Kurzweiliges über Land und Leute. Ein Buch für alle, die ihre Heimat lieben und jeden, der die Schweiz auf eine andere Art kennen lernen möchte.

 

Hier kannst du das Buch vorbestellen. Oder bei allen bekannten Buchhändlern (Ex Libris, Orell Füssli etc.)

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Kapitel 70

Kapitel 85